Fuhrpark

Unsere LKW können mehr als fahren!

 

Die Bereitstellung fahrzeugeigener Be- und Entladetechniken ist ein  besonderer Schwerpunkt unserer Transportdienstleistung und ein entscheidenes Servicekriterium für eine erfolgreiche Baustellenlogistik.

Dabei erfordern die unterschiedliche Beschaffenheit des Ladegutes und die besonderen Heraufforderungen bei der Zufuhr zum Empfänger ein breites Spektrum verschiedener Spezialfahrzeuge.

Dazu stellen wir in unserem Fuhrpark unterschiedliches Equipment in Form von offenen und beplanten Pritschenfahrzeugen als Sattel- und Gliederzüge mit Ladekran oder Mitnahmestapler zur Verfügung.

Vor dem Hintergrund hoher Lieferbereitschaft und kurzer Reaktionszeit vertrauen wir bei der Transportabwicklung auf unsere eigene Leistungsfähigkeit und bedienen Ihre Aufträge fast ausschließlich im Selbsteintritt. Denn: Nichts ist schlimmer als Baustellenstillstand oder Produktionsausfall wegen Lieferverzögerung.

Zur Minimierung des Ausfallrisikos und zur Optimierung der Einsatzbereitschaft wird unser Fuhrpark im Rahmen von Fullservice-Wartungs- und Reparaturverträgen regelmäßig betreut.

Gleichzeitig wollen wir mit einer modernen Fahrzeugflotte unserer Verantwortung gegenüber unserer Umwelt gerecht werden, indem wir durch den Einsatz von Fahrzeugen der schadstoffarmen Abgasnormen Euro 5 und Euro 6, die gleichzeitig auch die Bedingungen für lärmarme Kraftfahrzeuge erfüllen, zur Reduzierung der Lärm- und Abgasemissionen beitragen.

Für eine sichere Transportabwicklung sind unsere Fahrzeuge mit Fahrerassistenzsystemen wie Abstandstempomat und Spurassistent ausgerüstet.



Fahrzeuge

Folgende Lastzugvarianten sind im Einsatz:

Baustoffkran-Gliederzug
Bauform: offener Pritschenaufbau mit Bordwänden
Kran: Heckkran, Hubkraft bis zu 2,5 t bei max. 8 m Reichweite
Ladefläche: 6,4 m x 2,45 m (Motorwagen) + 6,7 m x 2,45 m (Anhänger), Bordwandhöhe 1 m
Nutzlast: ca. 22 t
Baustoffkran-Sattelzug lang
Bauform: offener Pritschenaufbau mit Bordwänden
Kran: Rollerkran, über die gesamte Ladefläche verfahrbar; Hubkraft bis zu 2,2 t bei max. 6 m Reichweite; Ladefläche: 12,5 m x 2,45 m, Bordwandhöhe 1 m
Nutzlast: ca. 22 t
Planen-Sattelzug mit Mitnahmestapler
Bauform: Schiebeplanen-Sattelauflieger mit Schiebeverdeck
Stapler: 2,5 t Hubkraft, 3 m Hubhöhe mit geländegängigem Allradantrieb
Ladefläche: 13,6 m x 2,48 m x 2,55 m, 34 Paletten-Stellplätze
Nutzlast: ca. 24,5 t ohne Stapler, ca. 22 t mit Stapler
Planen-Sattelzug mit Coilmulde
Bauform: Schiebeplanen-Sattelauflieger mit Schiebeverdeck und Palettenkasten, Coilmulde abdeckbar, 2 Paar Coilstützen
Ladefläche: 13,6 m x 2,48 m x 2,55 m, 34 Paletten-Stellplätze
Nutzlast: ca. 24 t